Krebs und die Würde des Menschen

Ein neuer Fall (wobei Fall nicht abwertend gemeint ist) von Würdelosigkeit bis hin zur unterlassenen Hilfeleistung, der mir in meinem Praxisalltag begegnet ist. In diesem Fall lief es mir so eiskalt über den Körper, dass es mich geschüttelt hat. Ich bin fassungslos und es muss etwas getan werden. Es kann und darf nicht sein, dass krebserkrankte, behandlungsbedürftige Menschen von ihrem Onkologen als „Sache“ behandelt werden. Wir haben es hier nicht mit irgendwelchen Körpern, die von...